Kostbare Tage + ein Ende mit Schrecken

Kostbare Tage habe ich meistens mit Menschen, die ich selten sehe.
Zu diesen Menschen gehört eindeutig meine Freundin Wenke!!!
Vollbepackt, mit Geschenken, für sie und ihre kleine Zauberperle, Mia, hab ich mich, mit meinen Mädchen, auf den Weg zu ihr gemacht.


Kaum angekommen, hat Melina die Fische wieder entdeckt. Sie liebt sie. Und irgendwann wollen wir auch eins. Genügend Babyfische sind ja da. :D


Toll, was man bei Wenke alles so entdeckt. Kennt ihr die Dinger auch noch? Gott, ich hatte damals so en fettes Band voll, mit diesen Schnulleranhängern... in allen Größen und Formen! Super!


Futter gab es auch! Lachsnudeln. Wenkes Schatz hat gekocht und ich war hinterher pappsatt.


Entdeckt habe ich auch den Pappast mit bunten Blättern.
Und die Babyfische. Cute, diese Winzlinge.


Melina durfte heute das erste mal mit einer Schere hantieren. Ja, für fast 3 ist das schon spät. Aber ICH bin in dieser Hinsicht ein Schisser. Ich muss definitiv mehr mit ihr basteln und ihr mehr zutrauen.


Auf dem Weg zur Bahn! Einfach herzig!

Zwischendurch haben wir uns gegenseitig beschenkt.
Mia hat Melinas Pipi Langstrumpf Nachthemd bekommen. Wenke war so traurig, dass sie es nirgends mehr bekommen hat. Ebenso gab es ein Kleid, für Mia. Ultra Öko... Melina steht sowas nicht. Mia schon.
En Stück, von meinem Wolkenjersey wollte Wenke gerne abhaben. Auch das hab ich ihr mitgebracht.
Für mich gab es massig viel Stoffreste, für meinen Baum und Klamottääään für MiriMari. 

Jaaaaaaa... aber die absolute Krönung heute... oh man! Es ist soo lange her, dass ich so Schiss hatte und mein Herz hämmert, wie bescheuert!
Am Bahnhof angekommen, holte ich mir noch ein Ticket. Mara vorne im Ergo. Rucksack aufm Rücken.
Rucksack auf ner Bank, neben dem Ticketautomaten, abgestellt. Ticket gezogen. Schnell noch die Tasche genommen, mit den Sachen von Wenke. In Troisdorf mussten wir umsteigen. Als ich aufstehen wollte, merkte ich... MEIN RUCKSACK!
Was war drin? Nicht viel wichtiges. Wechselklamotten, für den Zwerg, Haarspray... mein Wolkenjersey UND DAISY! Meine Spiegelreflex! FU***!
Wenke anrufen, sie fuhr mit dem Rad zurück, ich auch noch mal zurück.
Wenke hatte ihn! Ein Türke, Mitte 20, hat ihn entdeckt, zugemacht (ich hatte ihn aufgemacht, um mein Portemonaie rauszuholen) und er wollte gerade beim Fundbüro anrufen, da kam Wenke umme Ecke!
Mir viel ne Tonne Steine vom Herzen!
Meine geliebte Daisy... dank dieses netten türkischen Mitmenschleins, sind nun nicht 1171 Fotos weg. ^^ Und Daisy wird mir auch weiterhin unser Leben ablichten!
Hier kann man wohl folgenden Satz positiv betrachten:
"Man trifft sich immer zwei mal im Leben!"

Eure Danniii ♥♥♥

Kommentare:

  1. Was'n ein Glück mit deiner Kamera :)
    Und die Schnuller, die hab ich früher auch immer gesammelt, die waren toll!

    Schaut aufjedenfall nach einem wundervollen Tag aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Es war und ist immer wieder so schön mit euch :)
    Liebe,liebe,liebe!

    AntwortenLöschen
  3. der umgang mit einer schere ist echt nur übungssache. das macht deine kleine sicher viel besser als du glaubst. & wenn es dir wohler ist: es gibt für kleinere auch scheren die nur papier (also auch keine finger) schneiden können. die sind absolut ungefährlich.

    schönen blog hast du du :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. :)
      Ja, du hast wohl Recht. Vielleicht fällt es mir auch einfach nur schwer zu glauben, dass sie schon "groß" ist.

      Löschen